Ecstasy

Substanz

Ecstasy bezeichnet verschiedene Wirkstoffe wie MDMA, MDA, MDBD, MDE etc. MDMA ist der Ursprungswirkstoff, der als Ecstay bekannt wurde. Erhältlich ist Ecstasy in Tabletten- und Kapselform. Mögliche Beimengungen sind Ephedrin, Koffein, Speed, Zucker- und Farbstoffe.

Der Wirkstoffgehalt schwankt erheblich. Neben den bekannten Wirkstoffen, gibt es auch weitere Wirkstoffe wie PMA und PMAA, die die Gesundheit erheblich beeinträchtigen und lebensbedrohlich wirken.

Wirkung

Die Wirkung ist einerseits abhängig vom Set und Setting und andererseits von der Höhe der Dosis, dem Reinheitsgrad und Gewöhnungseffekt.
Die Wirkung setzt nach 30 bis 60 Minuten ein, je nach Höhe der Dosis und Wirkstoff.

Folgende Wirkungen können möglich sein: Entspannung, Halluzinationen, wohliges Körpergefühl, Kribbeln in den Gliedmaßen. MDMA steigert die Wahrnehmungsfähigkeit, das Einfühlungsvermögen, ist sympathiefördernd, die Kommunkationsbereitschaft wird gefördert und das Gemeinschaftsgefühl verstärkt. MDE/MDEA/MDBD verstärken die innere Empfindung und die Wahrnehmung.
Die Wirkung hält je nach Dosis, Reinheitsgrad und Wirkstoff zwischen zwei und neun Stunden an.

Kurzzeitnebenwirkungen

Schwindelgefühl, Körpertemperatur steigt stark an (im Fieberbereich), Herzfrequenzsteigerung, Hunger- und Müdigkeitsgefühle werden unterdrückt, starker Durst, Kreislaufkollaps, Nieren- und Leberversagen, Depressionen, Angst.

Langzeitnebenwirkungen

Bei Dauerkonsumenten können sich die Nebenwirkungen verstärken. Toleranzbildung, Gewichtsverlust, Leber- und Nierenschäden durch verminderte Flüssigkeitszufuhr.

Safer Use

Pillen mit dem gleichen Logo enthalten nicht immer den gleichen Wirkstoff und den gleichen Wirkstoffgehalt. Auf keinen Fall sollte Ecstasy konsumiert werden bei Asthma, Diabetis-Erkrankung, Epilepsie, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Problemen.

Fühlt man sich psychisch instabil, dann sollte auf gar keinen Fall Ecstasy konsumiert werden. Niemals eine ganze Pille auf einmal konsumieren, sondern erst langsam antesten. Während und auch nach dem Konsum auf ausreichend Flüssigkeitzufuhr mit Vitaminen und Mineralien achten. Nach dem Konsum ausreichend essen. Kein Fahrzeug führen. Konsumpausen einlegen, auch wegen etwaiger Toleranzbildung. Keinen Mischkonsum.

Andere Namen für Ecstasy

Pille, Klicker, Teile

BAS!S e.V., Frankfurt am Main, 2015 | Impressum | Kontakt