Leitbild

WEGE & ZIELE DES VEREINS

Der gemeinnützige Verein BAS!S - Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V. vertritt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Seine Arbeit umfasst  Beratungs-, Arbeits-, Jugend- und Kulturprojekte. Das gemeinsame Ziel dieser Projekte liegt in der Hilfe und Unterstützung von drogengebrauchenden Personen und deren Angehörigen; sie sollen gestärkt und unterstützt werden durch die Verbesserung ihrer individuellen, sozialen und kulturellen Faktoren, um ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben führen zu können.

Die Mitarbeitenden von Basis - Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V. arbeiten nach professionellen Standards und anerkannten Methoden. Zentrales Element ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Berücksichtigung des Gender Mainstream ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses.

Die Bereiche Drogenberatung, berufliche und soziale Reintegration sowie die Entwicklung von Risikokompetenz im Umgang mit Drogen bilden zentrale Elemente der Arbeit des Vereins. Ausgehend von den persönlichen Lebensrealitäten werden gemeinsam Wege entwickelt, um persönliche Weiterentwicklung zu ermöglichen, Krisen-situationen zu bewältigen und neue Perspektiven zu eröffnen. Die Grundlage dafür bildet eine akzeptierende Haltung.

Über die unmittelbare Drogenhilfe hinaus konzentriert sich die Arbeit des Verens nicht nur auf eine problemfokussierte Herangehensweise, sondern versucht über präventive und innovative Arbeits-, Jugend- und Kulturprojekte individuelle Ressourcen zu stärken und soziale Impulse zu geben. Basis - Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V. arbeitet mit der Ausrichtung auf Integration der Teilnehmenden in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Das Spektrum reicht von Ausbildungs-, Arbeits- und tagesstrukturierenden Beschäftigungsangeboten über Präventionsprojekte an Schulen bis hin zur Gestaltung von kulturellen Events unter dem Aspekt der aktiven Selbständigkeit, des kritischen Engagements und der kreativen Entfaltung.

BAS!S e.V., Frankfurt am Main, 2015 | Impressum | Kontakt